Lockwitzer Frischfrucht
 
 
 
Das Unternehmen

Die Lockwitzer Frischfrucht GmbH ist ein sächsisches Unternehmen mit Sitz im Südosten von Dresden, mitten in einem der größten Obstbauzentren Ostdeutschlands gelegen. Hauptschwerpunkt liegt auf der Verarbeitung von Obst zu Backbelegsfrüchten und frischen Obstsalaten sowie Gemüse zu frischem küchenfertigen Gemüse und Mischsalaten.

Das Angebot beinhaltet im Einzelnen:

  • geschälte Äpfel in Segmenten, Würfel und Raspel
  • geschnittener Rhabarber
  • entsteinte Pflaumen
  • entkelchte sowie geteilte frische Erdbeeren
  • frisch geschnittenes Obst und Gemüse in verschiedenen Schnittvarianten
  • fertige Salatmischungen mit und ohne Dressing bzw. Gewürze

Die Philosophie des Unternehmens wird vor allem durch die Familie Thomas geprägt, die das Unternehmen gegründet und aufgebaut hat. Die Leitung obliegt dem Seniorchef, Herrn Karlheinz Thomas, der zusammen mit seiner Frau und seinen drei Kindern den Betrieb soweit entwickelt hat, das heute 22 Mitarbeiter beschäftigt werden können. Die Lehrausbildung ist fester Bestandteil im Unternehmen zur Heranbildung eigener Nachwuchskräfte.

Mit dieser Mannschaft wird gegenwärtig eine Tagesproduktion von durchschnittlich 5 Tonnen erreicht, eine Kapazitätserweiterung auf 10 Tonnen am Tag ist möglich. Die Lockwitzer Frischfrucht GmbH verarbeitet vorrangig Obst, Gemüse und Salate einheimischer Gärtner und Bauern. Saisonbedingt wird aber auch Ware aus anderen Regionen Deutschlands sowie Europas eingesetzt. Die Produktionsvorbereitung erfolgt im gekühlten Schwarzbereich, streng getrennt vom Weißbereich, wo Verarbeitung und Verpackung aller Zwischen- und Endprodukte stattfindet.
Die Verpackung der Produkte erfolgt aufgrund der differenzierten Produkt- und Kundenanforderungen in unterschiedlichen Varianten. Das reicht von der Folienverpackung (1 bis 10kg) über Eimer (1 bis 10kg) bis zu Siegel- oder Klarsichtschalen (150g bis 4kg). Eine Beutelverpackung ist in Vorbereitung.